10 wertvolle Haushalts-Tricks

Es gibt sie noch, die Hausfrauen und -männer aus Leidenschaft – und wir können von ihnen lernen! Vom Wundermittel Essig Essenz bis zum Zaubertrick für strahlende Spiegel: hier kommen die zehn besten Haushalts-Tricks!

Tipp #1: Kaffeesatz als Rohrreiniger

Aus dem Abfluss bahnen sich mal wieder üble Gerüche, aber es ist kein Rohrreiniger zur Hand? Andere Frage: Hast du heute morgen Kaffee getrunken? Dann bitte nicht den Kaffeesatz wegschmeißen! Er eignet sich nämlich tatsächlich erstklassig zum Reinigen verstopfter Rohre. Der Kaffee bindet sofort schlechte Gerüche und beseitigt außerdem Fettreste. Einfach in den Abfluss geben und mit Wasser nachspülen

Tipp #2: Essig Essenz für die Spülmaschine

Wenn es in der Spülmaschine etwas müffelt, kann man entweder teure Reinigungsmittel kaufen – oder Essig Essenz nehmen! Das ist deutlich günstiger und schont dazu auch noch die Umwelt. Essig beseitigt hartnäckige Kalkflecke ebenso wie Keime. Einfach eine kleine Menge auf den Boden der Spülmaschine geben und ein heißes Waschprogramm durchlaufen lassen.

Tipp #3: Staub wischen mit Nylon Strumpfhosen

Es bildet sich mal wieder eine leicht graue Schicht auf den Regalen, aber kein Staubwedel zu Hand? Wie wäre es mit einer ausrangierten Nylon Strumpfhose? Sie nimmt den Staub ebenso locker auf.

Tipp #4: Backpulver gegen Flecken

Der Klassiker: Auf der schönen weißen Bluse sind Make-up Flecken! Jetzt nicht hysterisch werden, sonder zum Backpulver greifen. Vermischt mit ein paar Tropfen Wasser und aufgetragen auf den Fleck, muss es nur eine Stunde einwirken. Dann die Bluse waschen und der Fleck gehört der Vergangenheit an!

Tipp #5: Eierwasser für die Blumen

Viele Jahre haben wir das Wasser nach dem Kochen von Eiern weggekippt. Damit ist jetzt Schluss! Es freuen sich nämlich unsere schönen Schnittblumen über das Wasser, das wichtige Nährstoffe enthält. Aber aufpassen: Das Ei darf nicht kaputt gegangen sein und das Wasser muss abkühlen!

Tipp #6: Lavendel gegen Motten und Mief

Lavendel ist ein echter Allrounder, er vertreibt nicht nur im Handumdrehen miefige Gerüche (beispielsweise als Kissen in Schubladen), sonder auch Motten! Und: Es hilft beim Einschlafen, also ein willkommener Gast im Schlafzimmer!

Tipp #7: Mikrowelle reinigen

Argh, es ist wieder passiert – ein Essen ist in der Mikrowelle geplatzt! Jetzt nicht verzweifeln. Deutlich leichter lassen sich die Verschmutzungen lösen und wegwischen, wenn ihr eine mit Wasser gefüllte Schüssel in die Mikrowelle stellt und circa fünf Minuten auf hoher Stufen laufen lasst.

Tipp #8: Kalk im Klo entfernen

Kalk im Klo kommt in vielen ungeliebten Facetten daher – weg damit! Die Lösung ist einfach wie nah: Mit “Corega Tab”, die man über Nacht einwirken lässt, ist am nächsten Tag der Spuk vorbei. Essig hilft ebenfalls bei braunen Rändern. Zum Glück!

Tipp #9: Badezimmerspiegel putzen

Drei Teebeutel Schwarztee und eine Zeitung – mehr braucht es nicht, um einen schmutzigen Badezimmerspiegel wieder auf Hochglanz zu bringen! Dafür die Teebeutel in ein Glas Wasser geben, den Tee in eine Sprühflasche umfüllen und auf den Spiegel sprühen. Mit der Zeitung abwischen und zack, glänzt der Spiegel wieder wie neu!

Tipp #10: Eisfach schneller abtauen

Zugefrorene Eisfächer fressen deutlich mehr Strom als eisfrei. Also weg mit dem Eis! Dies gelingt am schnellsten, indem man etwas Salz auf die vereisten Wände gibt und dann alles mit einem essiggetränkten Tuch auswischt. Der Essig tötet gleichzeitig die Bakterien!