FAQ myErika-Partner

Du hast noch Fragen zu myErika? Wir haben hier versucht, die wichtigsten Themen abzudecken.

Deine Frage ist nicht dabei? Dann nutze einfach unseren Chat oder schick uns eine E-Mail an kontakt@myerika.de

Wie funktioniert myErika?

Auf myErika suchen Kunden nach mobilen Dienstleistungen aus den verschiedensten Branchen. Dem Kunden wird eine Liste an Dienstleistern, die zu seiner Suche passen angezeigt. Über das persönliche Profil, das jeder Dienstleister bei myErika hat, wählt der Kunde denjenigen Dienstleister aus, der ihm am meisten zusagt, wählt den gewünschten Termin aus und bucht den Dienstleister direkt. Er muss keine Bestätigung durch den Dienstleister abwarten, sondern bucht und bezahlt verbindlich.

Wie erstelle ich ein Profil auf myErika?

Melde dich ganz einfach hier an und bestätige deine Registrierung in der E-Mail, die wir an die von dir angegebene E-Mail-Adresse schicken. Dieser Schritt ist notwendig, damit wir sichergehen können, dass auch wirklich du dich angemeldet hast und niemand anders deine E-Mail-Adresse missbraucht hat. Falls du keine E-Mail bekommst, checke bitte auch dein Spam-Postfach. Falls die E-Mail dort auch nicht aufgetaucht ist, schick uns eine E-Mail an kontakt@myerika.de. Danach kannst du anfangen, dein Profil zu erstellen und deine Dienstleistungen eintragen. 

Was passiert nach der Anmeldung?

Wir melden uns telefonisch bei dir, um letzte Rückfragen zu klären und vereinbaren einen Termin zum persönlichen Kennenlernen. In diesem persönlichen Termin kannst du die letzten fehlenden Unterlagen an uns übergeben.

Welche Unterlagen braucht myErika von mir?

Folgende Daten brauchen wir mindestens von dir: Kontaktdaten, Kontoverbindung, Steuernummer, Gewerbeschein, polizeiliches Führungszeugnis, Nachweis über Betriebshaftpflichtversicherung. Darüber hinaus können wir Qualifikationsnachweise (z.B. Meisterbrief) oder spezielle, für bestimmte Dienstleistungen erforderliche Nachweise verlangen (z.B. Führerschein, Personenbeförderungsschein, etc.). Nach Überprüfung deiner Daten informieren wir dich über die Freischaltung. So stellen wir sicher, dass nur Profis auf myErika vertreten sind.

Ich habe keinen Gewerbeschein. Kann ich mich trotzdem bei myErika registrieren und Dienstleistungen anbieten?

Grundsätzlich brauchst du als Dienstleister einen Gewerbeschein, es sei denn, du bist Freiberufler. Falls du nicht selbstständig und auf der Suche nach einem Nebenjob bist, kannst du dich auch sehr gerne bei myErika bewerben. Wir sind immer auf der Suche nach motivierten und qualifizierten Minijobbern, die unser Dienstleistungsangebot ergänzen. Schicke uns gerne deine Bewerbung an kontakt@myerika.de. Solltest du bei einem Unternehmen angestellt sein, das von myErika profitieren könnte, könnt ihr euch jederzeit als Unternehmen bei uns registrieren und für dich als Mitarbeiter ein Profil anlegen.

Ich habe ein Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern. Wie kann ich Dienstleistungen auf myErika anbieten?

Als Unternehmen kannst du dich jederzeit auch auf myErika anmelden und Dienstleistungen anbieten. Da myErika davon lebt, dass Kunden ihren gewünschten Dienstleister über dessen persönliches Profil auswählen und direkt buchen können, musst du ein Profil für jeden Mitarbeiter, der Dienstleistungen für myErika-Kunden erbringen soll, anlegen. Nur so können wir sicherstellen, dass wir das Versprechen an unsere Kunden einhalten, dass sie genau wissen, wen sie sich ins Haus holen.

Welche Dienstleistungen kann ich auf myErika anbieten?

Die Besonderheit von myErika ist, dass nur mobile Dienstleistungen angeboten werden. Mobile Dienstleistungen sind alle Dienstleistungen, die an dem vom Kunden gewünschten Ort stattfinden. Das wird in den meisten Fällen das Zuhause des Kunden sein, kann aber genauso das Büro, der Schrebergarten oder das Pflegeheim der Schwiegermutter sein.

Meine Dienstleistung ist nicht dabei.

Wir haben versucht, möglichst alle Dienstleistungen als Vorauswahl zu erfassen. Falls deine Dienstleistung nicht dabei ist, heißt das aber nicht unbedingt, dass du sie nicht auf myErika anbieten kannst. Solange es eine Dienstleistung ist, die mobil, also beim Kunden angeboten werden kann und sie nicht unter die folgenden ausgeschlossenen Branchen fällt, kannst du uns gerne eine E-Mail schreiben und wir setzen uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung, um zu klären, ob und wie wir deine Dienstleistung integrieren können.

Dienstleistungen, die leider nicht angeboten werden können sind:

  • Physiotherapie
  • Ärztliche Leistungen
  • Sexuelle Leistungen
  • Escort-Services
  • Sämtliche strafbare Leistungen

Wie lege ich eine neue Dienstleistung an?

Wähle in deinem persönlichen Profil in der Seitenleiste “Dienstleistungen” aus. Klicke auf den Button “Dienstleistung hinzufügen” und fülle die Felder aus. Du kannst verschiedene Dienstleistungen anlegen und soviele du willst. Dein Angebot kann eine einzelne Dienstleistung sein, wie z.B. “Babysitten”, “Putzen”, “Personal Training” oder “Gitarrenunterricht”, für die du dann einen Stundenpreis angeben kannst, oder aber auch eine Werk- bzw. Paketleistung, wie z.B. “Damenhaarschnitt (Waschen, Schneiden, Föhnen)”, “Umzug 50 qm Wohnung” oder “Ernährungsberatung”, für die du einen Fixpreis angeben kannst. Außerdem kannst du beschreiben, welche konkreten Leistungen dein Angebot umfasst und einen Radius bestimmen, innerhalb dem du Buchungen ausführen willst.

Was verdiene ich bei myErika?

Bei myErika kannst du deine Preise selbst bestimmen und für jede Dienstleistung individuell festlegen. Bitte achte bei deiner Preisgestaltung darauf, dass du ggf. Anfahrtswege, Materialkosten und unsere Provision mit einkalkulierst. Du kannst deine Preise jederzeit ändern, aber wir empfehlen dir, nicht mit zu niedrigen Preisen zu arbeiten, da myErika eine Premium-Plattform ist und Kunden bei Onlinebuchungen für gewöhnlich weniger preissensitiv sind.

Wie erfahre ich, dass ich eine Buchung erhalten habe?

Sobald du eine neue Buchung innerhalb der von dir angegebenen Verfügbarkeiten erhalten hast, wirst du von uns per E-Mail benachrichtigt. In der Benachrichtigung stehen alle Details zum gebuchten Termin (Wo und wann findet die Dienstleistung statt? Wer ist mein Kunde? Welche Dienstleistung hat der Kunde gebucht und für wie lang?).

Wie stelle ich sicher, dass ich nur Buchungen erhalte, die ich auch tatsächlich wahrnehmen kann?

Da Kunden auf myErika verbindlich buchen, ist es wichtig, dass du in deinem Profil deine genauen Verfügbarkeiten angibst und diese regelmäßig aktualisierst. So stellst du sicher, dass du auch nur gebucht werden kannst, wenn du auch Zeit hast und vermeidest unnötige Stornierungen. Sollte ausnahmsweise doch einmal etwas dazwischen kommen, gib uns gleich Bescheid, damit wir den Kunden informieren können.

Was passiert, wenn ich kurzfristig einen Termin von einem Nicht-myErika-Kunden wahrnehmen muss?

Selbstverständlich hast du auch gegenüber deinen bestehenden Kunden Verpflichtungen, die du einhalten musst. Diese können manchmal auch in Zeitfenster fallen, die du bei myErika als verfügbar angegeben hast. Damit du in dieser Zeit nicht über myErika gebucht werden kannst und unnötige Stornierungen auslöst, ist es wichtig, dass du uns über andere Termine, auch Kurzfristige, unmittelbar informierst. Wie das funktioniert, erklären wir dir in unserem Kennenlern-Termin. 

Was mache ich, wenn ein Kunde, der mich über myErika gebucht hat, außerhalb von myErika buchen möchte?

Wir bei myErika sehen uns als dein Partner und wir möchten dich dabei unterstützen, noch erfolgreicher in deinem Job zu sein. Daher vermitteln wir dir neue Aufträge von Kunden, die vielleicht sonst nicht auf dich aufmerksam geworden wären. Da jede erfolgreiche Partnerschaft auch auf Vertrauen basiert, erwarten wir daher von dir, dass du Kunden, die dich über myErika gefunden haben und die dich beim nächsten Mal außerhalb unserer Plattform buchen möchten, darauf hinweist, dass sie dich bitte wieder über myErika buchen sollen. Nur so können wir sicherstellen, dass wir unsere Plattform erfolgreich betreiben und dir auch in Zukunft viele neue Kundenaufträge vermitteln können. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns rechtliche Schritte, sowie das Recht, deinen Account zu sperren vorbehalten, sollten wir von der Buchung eines myErika-Kunden außerhalb unserer Plattform erfahren.

Wie verwalte ich mein Profil?

In deinem persönlichen Profil kannst du deine Kontaktdaten ändern, dein Profilfoto hochladen oder ändern, eine Beschreibung über dich hinzufügen, die Dienstleistungen, die du anbieten möchtest, einstellen und deine Preise selbst festlegen. Außerdem gibst du dort an, zu welchen Zeiten du Aufträge von myErika erhalten möchtest. Diese Angaben kannst du jederzeit ändern.

Was kostet myErika?

Die Profilerstellung auf myErika ist kostenlos und es gibt keine Grundgebühr. Es fällt lediglich eine Provision in Höhe von 25% für jeden vermittelten Auftrag an. Über die Provision werden sämtliche Kosten abgedeckt, z.B. für Zahlungsabwicklung, Rechnungsstellung und Werbung. Die Provision buchen wir einmal im Monat per Lastschrift von deinem Konto ab.

Wie werde ich über eine Buchung informiert?

Du bekommst eine E-Mail mit dem genauen Termin und den Kontaktdaten des Kunden, sobald du eine neue Buchung erhalten hast. Eine Bestätigung von dir ist nicht mehr notwendig.

Wie bekomme ich mehr Buchungen?

Ein ansprechendes Profil und stets aktueller Kalender sind das A und O, um möglichst viele passende Aufträge über myErika zu erhalten. Wir helfen dir gerne bei der Einrichtung deines Profils und geben dir hilfreiche Tipps.

Muss ich dem Kunden eine Rechnung ausstellen?

Nein. Zwar bist du Vertragspartner des Kunden, aber du musst dich um nichts weiter kümmern. Der Kunde bekommt von uns eine Rechnung in deinem Namen zugeschickt. Diese Rechnungen bekommst auch du für deine Buchhaltung zugeschickt.

Bin ich versichert?

Du bist nicht bei myErika festangestellt, sondern nach wie vor selbstständig und Herr über deine Preise und Angebote. Daher wirst du auch direkter Vertragspartner der Kunden und solltest eine ganz normale Betriebshaftpflichtversicherung für deine unternehmerischen Tätigkeiten haben. Du hast keine? Sprich uns gerne an, wie wir dir helfen können.

Was passiert, wenn der Kunde kurzfristig storniert?

Der Kunde kann gebuchte Dienstleistungen bis 24 Stunden vor Dienstleistungsbeginn kostenlos stornieren. Storniert der Kunde weniger als 24 Stunden vor Dienstleistungsbeginn, hast du als Dienstleister einen Anspruch auf die vereinbarte Vergütung in Höhe von 50%. Storniert der Kunde weniger als 3 Stunden vor Dienstleistungsbeginn, hast du als Dienstleister einen Anspruch auf die vereinbarte Vergütung in voller Höhe. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Dienstleistungsvertrag ordnungsgemäß widerruft.